Hammock-klein

Alles ist anders

Das Klima, die Sprache, die Gerüche und Geräusche, die Natur und Architektur; vor allem sind aber die Menschen anders, die hier zu Hause sind.

Bitte vergessen Sie nicht, dass es sich bei den Philippinen um ein Entwicklungsland handelt und Sie viele Dinge nicht mit Europäischen Maßstäben beurteilen können.
 

Wertigkeiten des deutschen Selbstverständnisses wie Pünktlichkeit, Gründlichkeit, Perfektion, etc. treffen auf den Philippinen nicht immer auf eine übereinstimmende Begrifflichkeit. Wenn Sie Geduld, Nachsicht, Humor und Verständnis für Situationen und die Einheimischen aufbringen, werden Sie sich Frust, Stress und Enttäuschung über zu hohe Erwartungen ersparen und frei sein, um Ihre kostbarsten Wochen des Jahres

- nämlich Ihren Urlaub

so richtig genießen zu können. 
Obwohl grundsätzlich in den touristischen Bereichen alle technischen Errungenschaften der westlichen Welt vorhanden sind, scheitert die einwandfreie Funktion oft an den klimatischen Bedingungen, an der Beschaffung der Ersatzteile und am fehlenden Know-how bezüglich der Handhabung, Pflege und Reparatur.

So können hin und wieder Ausfälle in der Strom und Wasserversorgung auftreten.

Aber dennoch sind alle ständig bemüht Ihnen jeden Wunsch zu erfüllen. Philippinos sind Meister im Improvisieren.


An- und Abreise
Flughafengebühr:
  • Internationaler Airport in Manila 750,- Peso
  • Internationaler Airport in Cebu 550,- Peso
  • Domestic Airport in Manila 200,- Peso
  • Domestic Airport in Caticlan 20,- Peso
  • Domestic Airport in Kalibo 20,- Peso

Übergepäck:
  • Normalerweise sind auf den Inlandsflügen leider nur 10 kg pro Person frei.
  • Der Preis pro Kilo Übergepäck ist ca. 100,- Peso

über Caticlan oder Kalibo?
  • Wir empfehlen unseren Gästen direkt nach Caticlan zu fliegen, Flugzeit 35 - 60 min., da die Überfahrt mit einem Banka (lokales Boot) nach Boracay nur noch wenige Minuten in Anspruch nimmt.
    Dagegen müssen die Gäste die sich für Kalibo entscheiden, nach einer Flugzeit von ca. 50 min. noch eine Busfahrt bis Caticlan in Kauf nehmen. Diese dauert ca. 1,5 - 2 Sunden.


Elektrizität
Stromspannung
  • 220 V

Stromausfälle
  • Auf Boracay (wie auch auf den gesamten Philippinen, sogar in Manila) sind Stromausfälle fast an der Tagesordnung. Daher haben wir unseren eigenen Generator, der auch in dieser Zeit alles am laufen hält.

Adapter
  • Im Paradise BoraGay benötigen Sie keinen Adapter, da wir alle Zimmer mit Euro-Steckdosen ausgestattet haben.Ansonsten sind auf den Philippinen überwiegend Steckdosen nach US-Norm, d.h. ein Adapter ist notwendig.

Fön
  • Der Fön kann getrost zu Hause bleiben. Wir haben zwar keinen Fön fest in den Zimmern installiert. Aber es kann gerne einer kostenlos ausgeliehen werden.
    (somit wird das Gepäck schon wieder um ein paar Gramm leichter)

Geld
Landeswährung
  • ist der Philippinische Peso PHP

Aktueller Wechselkurs

waehrungskurs.de


Bargeld
  • Der Euro ist die beliebteste Währung. Somit bekommt man dafür auch den besten Wechselkurs. Gefolgt vom Dollar und dem Schweizer Franken. Aber auch die meisten anderen Währungen werden akzeptiert.

Kreditkarten
  • Werden in den größeren Hotels und Restaurants akzeptiert. Allerdings wird auf den Philippinen eine ziemlich hohe Bankgebühr erhoben. Diese beträgt zwischen 6% - 10%.

Traveler Schecks
  • Werden nicht überall akzeptiert. Paradise BoraGay akzeptiert Traveler-Schecks (Euro oder US-Dollar) ohne Gebühr

Geldautomaten
  • Auf Boracay gibt es einige ATM-Geldautomaten z.B. bei der BPI-Bank, Allied Bank oder der Metro Bank. Dort werden Master-Card, VISA-Card sowie American Express akzeptiert.
Gesundheit
Impfungen
  • Es sind keine Impfungen vorgeschrieben.
    Wir empfehlen jedoch prophylaktische Maßnahmen gegen Cholera, Typhus, Polio, Tetanus, Diphtherie
    und Hepatitis A.
    Genauere Auskünfte gibt das Tropeninstitut.
    DTG - Deutsche Gesellschaft für Tropenmedizin und Internationale Gesundheit e.V.
    oder das Zentrum für Reisemedizin
Malaria
  • Boracay ist kein Malaria Gebiet.
    Wenn Sie nach Palawan reisen wollen, sollten Sie sich um eine entsprechende Prophylaxe kümmern.

Ärztliche Versorgung
  • Auf Boracay befindet sich ein kleines staatliches Krankenhaus, 2 Zahnärzte sowie einige private Ärzte die auch im 24 Stunden-Service ins Hotel kommen. Die Räumlichkeiten können natürlich nicht mit deutschen Verhältnissen verglichen werden, was aber nicht heißen darf, dass die Ärzte weniger kompetent sind.
Wetter

Skype